Garantiebedingungen: Poseidon Wasserbett

Mit dem Kauf eines Poseidon Softside-Wasserbettes erhalten Sie ein Qualitätsprodukt, das Ihnen noch viele Jahre gesunden Schlaf, unübertroffenen Komfort und viel Freude bieten wird.

Artikel 1:

Über die gesetzlichen Rechten eines Käufers hinaus bietet Poseidon eine ergänzende Garantie an. Die ergänzende Garantie tritt bei den unten stehenden Bedingungen in Kraft.

Artikel 2:

Die Garantie gilt nur für den Erstkäufer und am ersten Montageort. Der Käufer, der ein komplettes Poseidon Wasserbett über einen anerkannten Händler bezieht, erhält bei Lieferung des Wasserbettes eine Gebrauchsanweisung für die Wartung und Pflege des Bettes. Jeder Poseidon Händler kann auf Anfrage Informationen zu allen Fragen über Wartung, Aufbau, Benutzung etc. des erworbenen Wasserbettes beschaffen. Jedes Wasserbett muss entweder vom Servicedienst von Poseidon oder aber vom Händler aufgebaut werden.

Artikel 3:

Poseidon garantiert die Qualität der durch sie in Umlauf gebrachten Produkte, sofern sie nach Vorschrift in Gebrauch genommen wurden. Die Garantie gilt nur dann, sofern alle Komponenten des Wasserbettes von Poseidon stammen. Bemerkt ein Käufer bzw. Benutzer bei einem nach oben genannter Art und Weise gekauften und installierten Wasserbettes einen Mangel, auf welchen die hier stehende Garantiebedingungen zutreffen, muss sofort mit dem Poseidon Händler telefonisch Kontakt aufgenommen werden, bei dem das Wasserbett gekauft wurde. Dieser unternimmt so schnell wie möglich alle von ihm als notwendig erachteten Handlungen. Arbeitskosten sind nicht Bestandteil der Garantie. Der Käufer/Konsument ist verpflichtet, alles in seiner Macht stehende zu tun, um den Schaden zu begrenzen.

Artikel 4:

Die Garantie zum Austausch/Reparatur von defekten Teilen gilt nur, wenn es sich um Herstellungsmängel handelt. Bei der Wassermatratze tritt die Garantie nur in Kraft, wenn es sich um einen Leckschaden an der Naht selber handelt. Jegliche Schäden, die durch diesen Fehler/Mangel entstehen, fallen nicht unter die Garantiebedingungen. Nach der Meldung des Schadens beurteilt Poseidon ob der Fehler/Mangel durch einen Herstellungsfehler an der Naht entstanden ist. Ob ein festgestellter Schaden oder Mangel unter die Garantiebedingungen fällt, wird ausschließlich von Poseidon beurteilt.

Artikel 5:

Es ist nicht möglich, sich auf die Garantie zu berufen, wenn die Fehler oder Mängel offensichtlich durch falschen Umgang mit dem Wasserbett und/oder den einzelnen Komponenten entstanden sind; durch Überlastung; Reparaturen oder Veränderungen durch den Käufer/Benutzer; wenn das Bett nicht fachmännisch installiert ist oder nach Umzügen. Es ist ebenfalls nicht möglich, sich auf die Garantiebedingungen zu berufen, wenn die Mängel durch Abnutzung entstanden sind oder durch die Folgen einer abweichenden Zusammensetzung von Luft oder Wasser vor Ort. Bekleidungen/ Stoffe fallen nicht unter die Garantiebedingungen.

Artikel 6:

Im Zweifelsfall, ob der entstandene Schaden unter die Garantiebedingungen fällt, ist Poseidon berechtigt, vom Käufer den Nachweis der vorschriftsmäßigen Pflege und Wartung des Wasserbettes gemäß Art.2 zu verlangen.

Artikel 7:

In Anbetracht der unterschiedlichen Materialien, Verschleißanfälligkeiten bzw. Art und Weise der Benutzung gelten für die verschiedenen Komponenten eines Wasserbettes entsprechend angepasste Garantiefristen, in denen vollständige Garantie nach den genannten Bedingungen gewährt wird.

Für nachstehende Komponenten gelten die folgenden Garantiefristen:

- Produktgarantie für Poseidon Wassermatratzen; bei Leckschaden an der Schweißnaht: 5 Jahre
- Produktgarantie für das Heizelement: gemäß Herstellerangabe (normal mindestens 2 Jahre)
- Produktgarantie für Schaumstoffumrandungen, Auflagen und Sicherheitshüllen: 2 Jahre

Voor het laatste item geldt dit expliciet op ontstane tekortkomingen in het fabricageproces


Jegliche Schäden, die direkt oder indirekt als Folge des Fehlers oder Mangels entstehen, fallen nicht unter die Garantiebedingungen.


Die Formel für gutes Schlafen von Poseidon !